HSG Krefeld - Facebook

Kontakt

HSG KREFELD

Geschäftsstelle:
Löschenhofweg 70
47829 Krefeld

E-Mail:
th.wirtz{at}hsg-krefeld.de
a.schicks{at}hsg-krefeld.de

[Weitere Kontakte]

Als Spitzenreiter beenden die Eagles die Hinrunde der Saison 2018/19. Mit nur einer Niederlage und darauffolgenden 14 Siegen beeindruckte die Mannschaft um Trainer Ronny Rogawska.

In Gummersbach war es das erwartet schwere Spiel. Trainer und Umfeld warnten schon im Vorfeld vor einem starken Gegner der bisher in der Tabelle weit hinter den Möglichkeiten platziert ist. Dementsprechend konzentriert gingen die Jungs auch ins Spiel. Die Deckung stand, ein starker Stefan Nippes hielt mit sensationellen Paraden und vorne klappten auch die Abschlüsse. So stand es schnell 6:1 für die Seidenstädter. In der Folge kamen die Gastgeber aber besser ins Spiel und gestalteten das Match ausgeglichener, kamen aber nie gefährlich in Reichweite. Das änderte sich in der zweiten Halbzeit, hier wechselte Trainer Ronny Rogawska kräftig durch und dadurch bedingt ging der Spielfluss ein wenig verloren. Die endgültige Entscheidung fiel knapp 4 Minuten vor dem Ende des Spiels. Gummersbach stellte auf eine offene Deckung um, was die Gäste vom Niederrhein konsequent nutzten um den Sieg klar zu machen. Die zahlreichen Mitgereisten Fans und Freunde hatten allen Grund zur Freude und durften den 14. Sieg in Folge bejubeln. Die Mannschaft bedankte sich mit einer Welle bei den Fans und alle konnten den Heimweg mit 2 Punkten im Gepäck antreten. Sowohl im Mannschaftsbus als auch im Fanbus war die Stimmung gross und die hervorragende Hinrude wurde ausführlich gefeiert.

Ronny Rogawska war nach dem Spiel erleichtert. Er hob die tollen Paraden von Stefan Nippes hervor und sprach von einem schweren Spiel wo seine Jungs zwar immer wieder Antworten fanden, sich aber auch nicht leicht taten.

Nun blicken alle auf den letzten Heimauftritt in diesem Kalenderjahr und freuen sich auf die Revanche gegen den TuS Spenge am Samstag, den 15.12.2018 um 19.00 Uhr in der Glockenspitzhalle! Die Jungs haben die Unterstützung verdient und wollen sich mit einem Heimsieg und 15. Sieg in Folge von ihren Heimfans aus dem Kalenderjahr 2018 verabschieden.

Tickets für das Spiel sind bereits im Vorverkauf erhältlich und können in allen bekannten Vorverkaufsstellen und dem Online Ticketshop auf der Homepage der HSG Krefeld erworben werden. Es wird bestimmt wieder gut besucht sein, den eins steht jetzt schon fest, der Handball ist in Krefeld endgültig angekommen.

Es kam in dieser Saison schon mehrfach vor, dass die Glockenspitzhalle drohte vor Stimmung zu explodieren. Doch das Heimspiel gegen die Dragons aus Schalksmühle-Halver toppte alles bisher erlebte. Die 1080 Handballfrreunde in der Sporthalle am Krefelder Glockenspitz sahen eine phänomenale Leistung zweier Mannschaften, die dem Gegner nichts zu schenken hatten. Von der ersten Minute an wurde um jeden Zentimeter Hallenboden gekämpft und daher entwickelte sich in der Folge eine hochspannende Partie.

Die Gäste aus dem Sauerland kamen zunächst besser in die Partie und erzielten schnell die Führung. Nur David Hansen konnte mit knallharten platzierten Würfen dagegenhalten und traf für die Eagles. Beide Torhüter stellten regelmäßig ihre Qualität unter Beweis mit glanzvollen Paraden. So blieb es und es ging mit einem knappen 9:10 Rückstand aus Sicht der Hausherren in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang ging es ebenfalls eng weiter, immer wenn die Zuschauer gerade das Gefühl entwickelten der Gast könnte seinen Vorsprung ausbauen schlugen die Seidenstädter zu und hielten die Partie offen. Kevin Christopher "KC" Brüren war es fast im Alleingang, der in 56. Minute zunächst das 20:20 mit einem Siebenmeter und die erstmalige Führung mit einem unhaltbaren Hamner besorgte. Die Halle stand Kopf, frenetisch wurden die Jungs um Trainer Ronny Rogawska angefeuert und Stefan Nippes legte gleich im Gegenzug noch eine tolle Parade auf die Platte. Karl Roosna, Tim Gentges und noch einmal Kevin Christopher "KC" Brüren netzten noch ein und hielten den Sieg unter drm Jubel der Fans fest. Umso ausgelassener wurde der Sieg mit allen lautstark jubelnden Fans gemeinsam gefeiert.

Es war ein absolutes Handballfest, wo der Respekt beiden Mannschaften am Abend galt. Auch die gut 100 Mitgereisten Dragons Fans waren trotz der Niederlage zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft und feierten diese ebenfalls.

Beeindruckt zeigten sich beide Seiten noch einmal von der erlebten Atmosphäre in der Halle. Beide sprachen von unglaublicher Stimmung die in der Liga nicht alltäglich ist. Das erlebte Spiel macht Geschmack auf mehr, nach dem Auswärtsspiel am kommenden Samstag um 20.00 Uhr beim VfL Gummersbach II geht es für die Eagles im letzten Heimspiel des aktuellen Kalenderjahres 2018 am 15.12.2018 um 19.00 Uhr gegen die TuS Spenge. Das soll im nächsten Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten auch die Revanche für die Saisonauftaktniederlage werden. Karten sind bereits wieder im Vorverkauf erhältlich und können in allen bekannten Vorverkaufsstellen und dem Online Ticketshop auf der Homepage der HSG Krefeld erworben werden.

Die derzeitige Entwicklung der Eagles in allen Bereichen, aber besonders auf der sportlichen Ebene sind aktuell für alle Fans und Freunde ein richtiger Genuss. Mit einem Tabellenplatz an der Spitze in der aktuellen Saison geniessen die Gelb-Schwarzen nicht nur den sportlichen Erfolg sondern auch den verdienten Zuschauerzuspruch. So kamen beim vorletzten Heimspiel gegen Leichlingen knapp 1200 Handballfreunde und zum Heimspiel am vergangenen Freitagabend gegen die Ahlener SG knapp 800 Fans in die Glockenspitzhalle was in beiden Spielen zu einer phänomenalen Stimmung beitrug. Und auch im Spiel am morgigen Samstagabend rechnen die Seidenstädter mit einer prächtig gefüllten Glockenspitzhalle. Es geht um 19.00 Uhr um den 13. Sieg in Folge und erfolgreiche Verteidigung der Tabellenführung gegen den Tabellenzweiten SG Schalksmühle-Halver Dragons. Sollte der Sieg unter Dach und Fach gebracht werden, könnten sich die Eagles mit 3 Punkten vom ersten Verfolger absetzen. Tickets für das anstehende Spiel sind sowohl noch im Vorverkauf erhältlich und natürlich an den Tageskassen ab bereits 17.00 Uhr. Eine pünktliche Anreise ist empfohlen. Tickets für das nächste Heimspiel in 14 Tagen so wie das 3 für 2 Special im neuen Jahr sind ebenfalls im Vorverkauf erhältlich und können auch zusätzlich heute Abend in der Halbzeitpause erworben werden. Vielleicht gelingt es sogar schon nach gut einem Drittel der Saison die Glockenspitzhalle erstmalig komplett zu füllen, was die Mannschaft allemal verdient hätte.

HSG Krefeld - App

HSG Shop Warenkorb

Tabelle 2018/2019

PlatzMannschaftSPPkt
PlatzMannschaftSPPkt
1 HSG Krefeld 15 28:2
2 SGSH Dragons 15 25:5
3 Leichlinger TV 15 22:8
4 TuS Spenge 15 21:9
5 HSG Bergische ... 16 20:12
6 TSV GWD Minden... 15 18:12
7 Longericher SC... 15 16:14
8 Northeimer HC 15 16:14
9 Ahlener SG 15 13:17
10 VfL Gummersbac... 16 13:19
11 SG Menden Saue... 15 12:18
12 TuS Volmetal 15 11:19
13 Team HandbALL ... 15 11:19
14 MTV Großenhei... 15 6:24
15 SG VTB/Altjüh... 15 6:24
16 SG Langenfeld 15 4:26
Letztes SIS Update: 11.12.2018 03:52 Uhr

Das nächste Heimspiel:

Saison 2018/19:

Sa. 15.12.2018 19:00 Uhr

HSG vs. TuS Spenge
Glockenspitzhalle
(Öffnung der Kassen bereits
17.30 Uhr)

[Tickets Online]

Ticket Online Shop

HSG Krefeld - Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright & Design 2016 by AWS MARKETING & CONSULTINGPARTNER GMBH in Krefeld.

           

 

 

Zum Seitenanfang

Social Network Share

Close

Die HSG Krefeld freut sich über deine geteilten Beiträge in den sozialen Netzwerken!