Auch in diesem Jahr kürt die Westdeutsche Zeitung den Sportler des Jahres 2016 der Samt- & Seidenstadt Krefeld. Zum 36. Mal werden sportliche Aushängeschilder Krefelds dem Publikum zur Abstimmung gebracht und im feierlichen Rahmen nach Auswertung der zahlreichen Einsendungen gekürt. Mit Marcel Görden ist auch ein Crack von der HSG Krefeld von der Fachjury für die diesjährige Abstimmung nominiert. Die HSG Krefeld freut sich über die Nominierung und wird somit bereits am Sonntag Abstimmungskarten im Eingangsbereich der MSM Arena (Kassenbereich) ausliegen haben. Natürlich hofft die HSG Krefeld auf zahlreiche Stimmen aus dem Krefelder Handballlager um damit Marcel Görden auch die Unterstützung für die kommenden Aufgaben zu symbolisieren. Selbstverständlich können alle Teilnehmer auch etwas gewinnen. So ist ein LED TV der diesjährige Hauptpreis für den glücklichen Einsender, der aus der Lostrommel aller Einsendungen gezogen wird.

Hier finden Sie den Link zur Online Teilnahme der diesjährigen 36. WZ Sportlerwahl und nicht vergessen, jede Stimme zählt: www.wz.de/sportler-des-jahres