Wenn am Sonntag um 17.00 Uhr der Anwurf in der Max-Siebold Halle in Burscheid angepfiffen wird, dürfen die Eagles gewarnt sein. Auch wenn die Panther aus dem Bergischen als Aufsteiger sich zunächst einmal an die höhere Liga gewöhnen müssen, so gelang ihnen das zumindest im ersten Ligaspiel der Saison blendend. Mit 28:25 wurden gleich 2 Punkte im ersten Spiel der neuen Spielzeit gegen den VfL Gummersbach II auf das Habenkonto gebracht. Dabei hinterliessen die Liganeulinge eine gute Figur und wollen natürlich auch ihrem Heimpublikum einiges am Sonntag bieten. Die Mannschaft um Trainer Olaf Mast legte eine zufriedenstellende Trainingswoche hin und wird den Feinschliff am Samstagmorgen beim Abschlusstraining vornehmen. Auch am Sonntag hat der Trainer die Qual der Wahl und muss sich für seine Mannschaft und die ersten 14 entscheiden. Definitiv noch ausfallen wird Hannes Hombrink, der aber guter Dinge ist in Kürze wieder mitmischen zu Können. Neben Hombrink müssen also noch zwei weitere auf der Tribüne Platz nehmen, was voraussichtlich ein Torhüter und ein Feldspieler treffen wird. Dies möchte der Trainer jedoch erst kurzfristig entscheiden.

Für Freunde und Fans die die Reise nach Burscheid antreten möchten um die Eagles beim ersten Auswärtsspiel der Saison zu unterstützen ist eine frühe Anreise angeraten. Die Adresse lautet Schulstrasse 22 in Burscheid. Die HSG Krefeld freut sich über die Unterstützung und hofft auf ein gutes Spiel beim Liganeuling.