Auch beim letzten Spiel im aktuellen Kalenderjahr konnten die Eagles einen Erfolg verbuchen. 30:21 wurde der ATSV Habenhausen deutlich in die Schranken gewiesen. Von Beginn an machten die Schwarz-Gelben klar, dass sie mit einem Erfolgserlebnis die Heimreise antreten wollten. So konnte bis zur 18. Spielminute bereits eine 9:2 Führung verzeichnet werden. Besonders in der Defensive zeigte sich das Team um Trainer Dusko Bilanovic stark verbessert. Zum Ende der ersten Halbzeit musste die HSG Abwehr lediglich acht Gegentreffer hinnehmen, markierte allerdings ihrerseits gleich 15 Tore und stellte bereits frühzeitig die Zeichen auf Sieg. In der zweiten Halbzeit ging es dann ein wenig offener zu, allerdings wurde es zu keinem Zeitpunkt mehr im Spielverlauf eng und so endete die Partie mit 30:21 für die Seidenstädter.

Trainer Dusko Bilanovic zog nach dem Spielende eine positive Bilanz:" ich freue mich für meine Mannschaft über den Erfolg! Insgesamt haben wir hier in Habenhausen eine solide Leistung abgerufen und der Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Auch für mich war es schön mit einem Erfolg meine Trainertätigkeit bei der HSG Krefeld zu Beginnen. Nun heißt es für die Mannschaft weiter an sich zu arbeiten und sich die Grundlagen für eine erfolgreiche Rückrunde im neuen Jahr zu schaffen. Ich bin davon überzeugt das noch viel mehr in der Mannschaft steckt und dies werden wir uns nun Stück für Stück erarbeiten."

Für die Mannschaft steht nun noch eine intensive trainingswoche auf dem Programm. Das erste Spiel in der Rückrunde ist für den 13.01.2018 bei der Ahlener SG terminiert. Das nächste Heimspiel findet am 20.01.2018 um 19 Uhr in der heimischen Glockenspitzhalle gegen den Tabellennachbarn HSG Bergische Panther statt. Der Ticketvorverkauf sowie der Dauerkartenverkauf für die Rückrunde ist bereits gestartet und die Eagles hoffen auf eine ebenfalls breite Unterstützung für die noch wichtigen anstehenden Heimspiele in der Saison 2017/2018.