Mit der Westdeutschen Zeitung und Dembach Mediaworks konnten zwei wichtige Partner für die Livestream Übertragungen in den kommenden Auswärtsspielen der HSG Krefeld gewonnen werden. Das Spiel aus Ahlen bei der heimischen Ahlener SG wird am morgigen Samstag „LIVE“ ab 15.50 Uhr allen Handballfreunden, die den Weg nicht mit nach Westfalen antreten können auf den heimischen PC oder mobiles Endgerät gesendet. Die morgige Übertragung wird natürlich noch ein erster Testlauf sein, daher bitten alle Seiten eventuelle Bildunterbrechungen im Vorfeld zu entschuldigen. Dennoch ist die HSG Krefeld sehr stolz auf dieses neue Projekt und wünscht sich natürlich viele Zuschauer gleich bei der ersten Live-Übertragung mit den Eagles. Zu danken ist an dieser Stelle der Westdeutschen Zeitung, die als Medienpartner auch in diesem Segment neue Wege geht und der Firma Dembach Mediaworks, welche die Liveübertragung mit hochauflösenden Kameras ermöglicht. Auch der erste Werbepartner ist gefunden für das richtungsweisende Projekt und wird die Firma RLK Klimatechnik aus Krefeld sein, welche Exklusivpräsentator für das erste Spiel ist.

In der ersten Übertragung wird noch vieles ausprobiert und so hoffen die Eagles einen hohen Standard für Livestreaming in der 3. Handballbundesliga zu erreichen.

Auf dem folgenden Link können alle Krefelder und niederrheinischen Handballfreunde den Auftritt der HSG Krefeld Live verfolgen: http://www.wz.de/lokales/krefeld/sport/liveticker/livestream-ahlener-sg-vs-hsg-krefeld-1.2593915

Die HSG Krefeld dankt an dieser Stellen allen Seiten und auch der Ahlener SG für die Kooperation bei der Liveübertragung und wünscht allen Fans, Freunden und Sponsoren viel Freude beim Spiel!