Am frühen Samstagabend ging es für die Mannschaft um Trainer Dusko Bilanovic zur HSG Handball Lemgo II. Es ging verhalten auf beiden Seiten los bis die Eagles richtig in Schwung kamen und den Gastgebern aufzeigten das es für diese an diesem Tag nichts zu holen gibt. 15:5 hiess der überzeugende Halbzeitstand in einer nun eher einseitigen Partie. Jens-Peter Reinarz erzielte neben seinen Mannschaftskollegen ein Tor nach dem anderen und in der Deffensive standen alle Schwarz-Gelben stabil. Im zweiten Durchgang blieb es ebenfalls bei einer einseitigen Partie und am Ende stand somit ein hochverdientes 31:15 auf der Anzeigentafel. So konnte die Heimreise mit 2 weiteren Punkten im Gepäck angetreten werden.

Dusko Bilanovic nach dem Spiel: "Ich bin mit dem Spiel der Jungs heute sehr zufrieden und wir haben verdient die Punkte entführt. Nun heisst es sich hochkonzentriert vorzubereiten auf das Spitzenspiel gegen den bisherigen verlustpunktfreien Spitzenreiter Ferndorf in eigener Halle. Da wollen wir den Handballfreunden in Krefeld zeigen das wir dagegen halten können!"

Weiter geht es nun für die Seidenstädter nach 2 Trainingswochen im Heimspiel gegen die TuS Ferndorf am 3.3.2018 um 19.00 Uhr in der Krefelder Glockenspitzhalle. Tickets für das Spiel sind bereits schon in allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Online Ticketshop verfügbar.