Mit dem aktuellen unangefochtenen Spitzenreiter der 3. Handballbundesliga West, der TuS Ferndorf, wartet ein absoluter Topgegner im nächsten Heimspiel der Eagles in der Glockenspitzhalle auf die Vertretung der Seidenstadt. Noch verlustpunktfrei präsentiert sich die TuS Ferndorf aktuell in der Ligentabelle und möchte natürlich diesen Trend auch weiter fortsetzen. Die HSG Krefeld rangiert mit 13 verlorenen Punkten aktuell auf dem Tabellenrang 4, welcher aber noch verbessert werden soll unter anderem durch einen Sieg gegen den Ligaprimus. Begleitet wird die Mannschaft aus dem bergischen Umland durch zahlreiche Fans, die sich bereits im Vorfeld angekündigt haben. Dem möchten die Eagles gerne entgegen halten und mobilisieren natürlich Ihrerseits alle Krefelder zur Unterstützung bei dieser schweren Aufgabe. Die Mannen von Dusko Bilanovic haben sich viel vorgenommen und möchten am Ende des Abends als Sieger das Feld verlassen. Dazu standen bereits 2 intensive Trainingswochen auf dem Programm, wo gerade Grundlagen für die anstehende Aufgabe im Fokus standen. Die Mannschaft der Schwarz-Gelben ist also gut gerüstet und freut sich somit auf das Duell mit dem Spitzenreiter. Am Samstag um 19.00 Uhr ist Anwurf in der heimischen Glockenspitzhalle und Tickets gibt es bereits in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Auch im Online Ticketshop besteht die Möglichkeit sich Karten für das Spiel zu bestellen. Die Abendkasse öffnet wie gewohnt um 17.30 Uhr, also 90 Minuten vor Spielbeginn. Die gemütliche Atmosphäre in der Glockenspitzhalle lädt bereits im Vorfeld der Partie ein, sich mit gleichgesinnten Sportbegeisterten über den Handball in Krefeld und speziell über die anstehende Partie zu unterhalten.

Die HSG Krefeld und speziell die Mannschaft baut auf die Unterstützung der eigenen Fans und freut sich auf eine hoffentlich gut gefüllte Glockenspitzhalle.