Nach einer Woche Trainingspause über die Ostertage versammelte Trainer Dusko Bilanovic am gestrigen Dienstag seine Mannschaft wieder um sich zur ersten Trainingseinheit im Hinblick auf das anstehende Spiel bei der TuS Volmetal. Am Samstag um 19.45 Uhr ist Anwurf in der Partie, wo es für die Gastgeber schon fast um alles geht mit Blick auf den Klassenerhalt und für die HSG Krefeld um weitere 2 Punkte im Kampf um Platz 3 in der Abschlusstabelle.

Dusko Bilanovic zeigte sich hoch zufrieden mit der Einstellung seiner Jungs im ersten Training nach der Pause und haderte lediglich mit der Situation um die angeschlagenen Linkshänder Liesebach, Schneider, so wie den Ausfall von Henrik Schiffmann mit einem Kreuzbandriss. Dennoch ist der Trainer von seiner Mannschaft überzeugt, auch wenn der Gegner alles geben wird ist das Team in der Lage den Gegner aus Volmetal in ihrer Halle zu schlagen.

Dusko Bilanovic warnte jedoch vor der nächsten Aufgabe: “Schon im Hinspiel war es eine enge Partie die zeigt, was Volmetal zu bieten hat. Wir sind der Favorit und wollen wie immer die 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns auf das Spiel und die anstehende Schlussphase der aktuellen Saison. Wir haben das Ziel Platz 3 und wollen diesen unbedingt erobern.“