Mit Torhüter Stefan Nippes müssen die Eagles auf einen wichtigen Spieler in der Schlussphase der Saison zunächst verzichten. Stefan zog sich am Freitagabend im Heimspiel gegen die Bergischen Panther eine schwere Innenbandverletzung zu und konnte da schon in der 2. Halbzeit nicht mehr mitwirken. Schon am heutigen Mittwoch steht nach vorhergehender ausführlicher Untersuchung die notwendige Operation an. Ob das Kreuzband im geschädigten Knie mit betroffen ist kann erst während des Eingriffs genau abgeklärt werden. Die Ausfalldauer ohne betroffenes Kreuzband wird auf mindestens 3 Monate geschätzt. Damit wird neben Max Jäger im Tor der Eagles auch der hoffnungsvolle Paul Keutmann seine vermehrten Chancen erhalten. Hier ist die HSG Krefeld froh auf der Torhüterposition gleich mit 3 guten Leuten besetzt zu sein.

Die HSG Krefeld und die komplette Eagles Familie drückt Stefan Nippes zunächst einmal die Daumen für einen guten Operationsverlauf und wünscht auf diesem Wege eine gute und besonders schnelle Genesung.