Mit Jonas Vonnahme kann die HSG Krefeld eine weitere Vertragsverlängerung für die kommende Spielzeit bekannt geben. Johnny, wie seine Mannschaftskollegen ihn gerne rufen, kam 2017 zu den Eagles und konnte schnell gefallen. Besonders seine Qualitäten in der Defensive machen Jonas Vonnahme zu einem wichtigen Baustein in der Gelb-Schwarzen Verteidigung. Hier brachte er schon das ein um das andere Mal seine Gegenspieler schier zur Verzweiflung. Jonas ist massgeblich aktiv an der besten Abwehr der 3. Handballbundesliga Staffel West bis zum heutigen Tag in der aktuellen Saison beteiligt gewesen. Auch im Angriff hat Jonas schon seine Erfolge auf der Position Rückraum Links aufzuweisen, hat aber hier auch noch das meiste Steigerungspotential. Vonnahme unterzeichnete einen Vertrag über eine weitere Spielzeit und dies ebenfalls klassenunabhängig. Die Eagles sind sich sicher, dass der immer freundliche Teamspieler eine weitere Bereicherung für die neuen Aufgaben sein kann.
 
Leider wird Jonas Vonnahme allerdings in den kommenden Wochen den Eagles nicht zur Verfügung stehen. Im Spiel beim Longericher SC am Freitagabend zog sich Johnny einen Nasenbruch zu und wird am Donnerstag im Malteser Krankenhaus in Krefeld-Uerdingen operiert. Die HSG Krefeld und Jona Vonnahme hoffen beide auf einen schnellen Heilungsverlauf, damit er in den wichtigen Spielen in den kommenden Wochen wieder seiner Mannschaft helfen kann.
 
Jonas Vonnahme selber zu seiner Verlängerung: "Ich fühle mich in der Mannschaft sehr wohl und freue mich auf die nächste Saison, egal in welcher Liga. Am liebsten natürlich in der 2. Handballbundesliga. Ich hoffe natürlich an meinen Aufgaben zu wachsen und noch viel zu lernen. Zunächst steht aber jetzt erst mal die Heilung meiner Nase auf dem Programm und ich werde alles dafür machen, so schnell wie möglich meinem Team wieder helfen zu können"