Die Eagles haben mit dem heutigen Stichtag die Lizenzierungsabsichtserklärung zur 2. Handballbundesliga eingereicht. Die Lizenzierungseinreichung geschieht in 2 Phasen. So mussten bis zum heutigen Tage die Antragsformulare eingereicht werden. Im 2. Schritt sind dann bis Ende März die Wirtschaftlichkeitsnachweise zu erbringen. Derzeit ist die HSG Krefeld auf einem gutem Weg, diese vollumfänglich erfüllen zu können, wenn auch der ein oder andere Werbevertrag den Eagles noch gut tun würde. Nun heisst es aber zunächst weiter sportlich den Weg zu ebnen. Hier darf nicht ausser Sicht gelassen werden, dass am Ende der Hauptrunde auch noch eine Relegation ins Haus stehen würde bei Erreichen des 1. Tabellenplatzes.