Spiele gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion sind immer wieder schwierige Aufgaben, das zeigte sich auch beim heutigen Spiel beim MTV Grossenheidorn. Lange lief die Partie ausgeglichen und erst zur Mitte der zweiten Halbzeit setzten sich die Eagles entscheidend ab. Der teilweise 5-Tore Vorsprung konnte danach erfolgreich verteidigt werden. Max Zimmermann, Tom Gentges und Henrik Schiffmann machten den Sack zu und nahmen am Ende auch verdient die Punkte mit nach Hause.

Gratulation an die Mannschaft und Trainer Ronny Rogawska. Allen eine gute Heimfahrt! Wir sehen uns wieder am kommenden Sonntag zum Heimspiel gegen die GWD Minden II. Spielbeginn ist um 16.00 Uhr in der heimischen Glockenspitzhalle.