Kapitän Marcel Görden und Maskottchen Eddie the Eagle von der HSG Krefeld sind am Mittwoch zu Besuch im stups-KINDERZENTRUM gewesen. Dabei haben sie einige Geschenke mitgebracht, denn aus den Erlösen der verkauften Game-Worn-Sets vom HSG Fanshop wurde eine Spende in Form von Musikinstrumenten gemacht. „Die Musikinstrumente werden bei uns im Rahmen der pädagogischen Arbeit und individuellen Förderung der Kinder eingesetzt“, freute sich stups-Leiterin Nancy Gasper über die Mitbringsel. Doch nur bei einer Übergabe wollten es Marcel und Eddie nicht sein lassen. So ließen sie sich umfangreich von Nancy Gasper über das Stups und dessen Arbeit dort unterrichten und die dortigen Ortschaften zeigen. Berührungsängste waren für Eddie entsprechend ein Fremdwort, denn mit seiner Art und Weise gelang es ihm den Kindern ein strahlendes Lächeln zu entlocken. Immer wieder gab es ein „High-Five“ oder ein „Hallo“. Und selbst als ein Ball zum Vorschein kam, hatte Eddie den passenden Spielpartner gegenüber stehen. „Ich habe einen riesen Respekt davor, was hier im stups geleistet wird“, zeigte sich Marcel Görden nach dem Besuch, der ebenso wie Eddie stark beeindruckt.