Am morgigen Abend geht es für die Eagles im Hauptrundenspiel ab 20.00 Uhr gegen die SG Menden Sauerland Wölfe um den wichtigen Punkt zum Gewinn zur vorzeitigen Meisterschaft. Bereits im Vorfeld der Partie konnten knapp 1200 Eintrittskarten abgesetzt werden und die Nachfrage ist bisher weiter ungebrochen. Somit wurde kurzerhand die Entscheidung getroffen, die Zuschauerkapazität um den Oberrang der Nordtribüne zu erweitern. Somit sind wieder ausreichend Karten für das morgige Spiel sowohl im Vorverkauf, als auch an der Tageskasse ab 18.30 Uhr erhältlich. Die Mannschaft freut sich riesig auf den Zuspruch, den sie sich aber auch allemal verdient hat. Mit einem Sieg am morgigen Freitag könnte die Westdeutsche Meisterschaft in der 3. Handball Bundesliga vorzeitig und das 4 Spieltage vor dem Hauptrundenende gesichert werden, was allemal Grund zum Feiern Anlass geben würde. Aber auch die Relegation wäre mit einem Erfolg erreicht und somit ein wichtiger Schritt in Richtung 2. Bundesliga. Auch wenn vielleicht morgen die Nordtribüne noch nicht voll gefüllt sein sollte, spätestens zum dann fälligen Relegationsspiel hoffen alle, auch diese Tribünenseite komplett mit Sportfreunden aus der Seidenstadt füllen zu können.