Karl Roosna hat seinen Vertag ebenfalls um eine weitere Saison klassenunabhängig verlängert. Der Estnische Nationalspieler, der vor der aktuellen Saison von Tusem Essen zur HSG Krefeld wechselte gehört auch mit zu den Lieblingen des Krefelder Publikums. Schon früh zeigte er seine Qualitäten auf der rechten Seite und wusste hier nicht nur seinen Trainer zu überzeugen. Karl Rossna, der für den Handballsport alles macht, zeigt auch immer wieder im Training, dass seine Einstellung mehr als professionell ist. Auch für Einsätze im Nationaltrikot nahm er beschwerliche Wege auf sich, um auch zunächst auf jeden Fall für seine Mannschaft bei wichtigen Ligaspielen helfen zu Können. Die HSG Krefeld freut sich über die Vertragsverlängerung und hofft natürlich mit Karl Roosna den nächsten Schritt in der Entwicklung gemeinschaftlich zu gehen.