Bei der heutigen Pokalauslosung wurde der HSG Krefeld ein absoluter Bundesliga Kracher durch die Losfee Anna Limbach (Fechten) zugelost. Mit den Füchsen Berlin wird der Gegner in der 1. Pokalrunde im 4er Turnier eine Topmannschaft aus der 1. Bundesliga sein. In der vergangenen Saison erreichten die Berliner das Final-Four in Hamburg und mussten sich dort erst dem späteren Sieger, dem THW Kiel, geschlagen geben. Weiter wurden der TuS Spenge (3. Handballbundesliga) und der TuS N-Lübbecke (2. Handballbundesliga) in das 4er-Feld reingelost. Gespielt wird am Wochenende 17. Und 18.8.2019 zunächst am Samstag, den 17.8.2019 in den Partien HSG Krefeld vs. Füchse Berlin und TuS Spenge vs. TuS N-Lübbecke. Die beiden Sieger der Partien spielen am darauffolgenden Sonntag, den 18.8.2019 den Teilnehmer des Achtelfinales des DHB Pokals aus. Der Austragungsort steht noch nicht fest und könnte auch die Seidenstadt sein. Die Entscheidung fällt hier in den kommenden Tagen.

Bei Interesse der Ausrichtung des TuS Spenge und der HSG Krefeld würde die spielleitende Kommission die Entscheidung über die Ausrichtung des Turniers vorgeben.

Die Eagles freuen sich zunächst erstmal über die Auslosung und den Gegner, welcher damit eine echte Herausforderung zum Saisonstart in die neue Spielzeit 2019/2020 darstellt.