Die Saison der 2. HBL wurde am heutigen Mittag offiziell abgesagt. Damit werden die noch ausstehenden Spiele der Eagles in der Liga nun unwiderruflich ausfallen. Die Eagles stehen nun vor dem Problem der Behandlung der bereits erworbenen Karten für die restlichen Saisonheimspiele, die nun nicht mehr stattfinden können.

Für die HSG Krefeld bedeutet das in der Zeit, in der vor allem die zu erwartenden zuschauerträchtigsten Heimspiele der Saison, gegen TuSEM Essen, ASV Hamm-Westfalen und den VfL Gummersbach, ersatzlos gestrichen werden, eine weitere große finanzielle Belastung. Aus diesem Grunde haben die Verantwortlichen Überlegungen angestellt, wie die Eagles gemeinsam mit ihren Fans als Einheit durch die Krise kommen, sodass am Ende alle Beteiligten so wenig Schaden wie möglich erleiden.

Gerade die Inhaber der Dauerkarten stellen die Gruppe der treuesten und wichtigsten Fans dar und einerseits sind sie es die, die am wichtigsten für die Eagles sind und denen die geringsten Belastungen aufgebürdet werden sollten. Zugleich sind es aber auch die Fans, die in guten wie besonders in schlechten Zeiten immer zu ihre Team stehen und es unterstützen. Darum vertrauen die Verantwortlichen darauf, dass dies auch in der jetzigen schweren Zeit der Fall ist und die Inhaber der Jahrestickets auf eine Rückabwicklung eines anteiligen Preises verzichten. Um zu dokumentieren, wie sehr diese Fans Teil der Eagles-Familie sind, haben sich die Verantwortlichen etwas Besonderes einfallen lassen. Jeder Dauerkarteninhaber, der sein Team auf diese Weise unterstützt ist auch zu besonderen Veranstaltung eingeladen: Sobald die Corona-Maßnahmen beendet sind und Veranstaltungen bedenkenlos stattfindenkönnen, wird im Anschluss des ersten Heimspiels mit Fans in der Eagles Lounge eine „Corona-Retter-Party“ stattfinden, bei der Spieler, das Team hinter dem Team und unterstützende Dauerkarteninhaber zusammen feiern. Natürlich werden dabei alle verfügbaren Getränke frei sein. Unter allen Unterstützern werden zusätzlich die verbliebenen originalen Saison Auswärtstrikots verlost. Damit wollen die Eagles ein Dankeschön an ihre treuesten Fans richten und hoffen auf breite Unterstützung. Als Eintrittskarte dient die Dauerkarte der Saison 2019/2020 welche dann auch an besagtem Abend in den Lostopf geht.

 

Auch bei bereits erworbenen Einzeltickets hofft die HSG Krefeld auf Solidarität und einen Verzicht auf eine Rückabwicklung bereits erworbener Eintrittskarten. Diese ist grundsätzlich nur über den Ticketanbieter Reservix einfach und unkompliziert möglich. Der Kaufpreis würde dann nach Abzug der Ticketgebühren zurückerstattet. Dennoch bauen die Eagles auch hier auf die Hilfe möglichst vieler Fans, um den finanziellen Schaden so weit wie möglich einzudämmen und in der Folge auch in der näheren und ferneren Zukunft Spitzenhandball am Niederrhein zeigen zu können.

Allen Verantwortlichen ist bewusst, dass dies insbesondere gegenüber denjenigen, die immer da sind und ihr Team auch in den vielen Niederlagen der nun abgebrochenen Saison stets vorbildlich unterstützt haben, viel verlangt ist. Doch durch diese Krise werden wir alle – nicht nur die Eagles, sondern der gesamte Leistungssport – nur gemeinsam mit allen Fans und Sympathisanten einigermaßen unbeschadet hindurch kommen. Schließlich wollen wir auch in den kommenden Jahren gemeinsam auf hochklassigem Niveau für und mit den Eagles jubeln.