Auf der Torwartposition wechselt mit Sven Bartmann ein Spieler mit viel Erfahrung in das Trikot der Eagles und in seine Heimatstadt. Mit Bartmann gelang die Verpflichtung eines sehr starken Keepers als Nachfolger des scheidenden Oliver Krechel.


Der 33 Jahre alte Bartmann ist 1,87m groß und wiegt 93kg. Er kommt vom Zweitligist Bayer Dormagen, mit dem er aktuell in der 2.HBL auf dem 6. Platz steht und gehört dort seit Jahren zu den Leistungsträgern im Team. Dabei spielte er in den vergangenen zweieinhalb Jahren unter dem ehemaligen Eagles Trainer Dusko Bilanovic. Vor dieser Zeit war er beim früheren Eagles-Gründungsverein SC Bayer Uerdingen aktiv. Der gebürtige Krefelder schließt nun den Kreis und kehrt zu seinen Wurzeln zurück.
 
„Wir hatten in den vergangenen Jahren immer wieder Kontakt zu Sven und hatten schon mehrfach das Ziel, ihn zur HSG zu holen. Bislang hatte es nie gepasst, aber zur kommenden Saison ist es nun der perfekte Zeitpunkt für beide Seiten. Sven ist ein Torwart, der viel Emotionalität ins Team bringt und seine Mitspieler pushen, führen und mitreißen kann. Toll ist außerdem, dass er Krefelder Junge ist, der nun nach Hause kommt“, sagt Eagles-Sportleiter Stefan Nippes.
 
Sven Bartmann zum Wechsel zurück in seine Heimatstadt: “Ich freue mich sehr auf die HSG Krefeld Niederrhein und die damit verbundene Herausforderung! Hoffentlich können wir den Aufstieg in die  2. Handball Bundesliga zeitnah realisieren. Die Vorstellung in der Heimat in der zweithöchsten Spielklasse zu spielen motiviert ungemein. Die Eagles haben eine tolle Mannschaft und ein gutes Umfeld geschaffen um die Ziele erreichen zu können.“
 
Auch Thomas Wirtz, Gesellschafter der HSG Krefeld Niederrhein hatte schon frühere Berührungspunkte mit den neuen Eagles-Schlussmann: „Schon bei der Gründung im Jahre 2013 war ich mit Sven in Gesprächen als Spieler vom SC Bayer 05 Uerdingen, doch dann kam zeitgleich das Angebot aus Dormagen, welches er annahm und nur kurze Zeit später mit Dormagen in die 2. Handball-Bundesliga aufstieg. Daher freue ich mich, dass es nun geklappt hat und wir heissen Sven bei den Eagles herzlich Willkommen.“
 
Auch der zweite Torwart der kommenden Spielzeit ist bereits vertraglich fixiert. Er wird in den kommenden Tagen bekanntgegeben, wenn letzte Formalitäten geklärt sind. „Wir werden zwei Keeper haben, die sich optimal ergänzen. Damit sind wir für die kommenden Aufgaben auf dieser wichtigen Position optimal besetzt“, so Nippes.