Über hohen Besuch der Stadt Krefeld durfte sich die HSG Krefeld beim ersten Saisonspiel gegen die TuS Volmetal freuen. Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld und Thomas Visser, Sportdezernent der Stadt Krefeld verfolgten bei toller Atmosphäre das erste Saisonheimspiel, welches am Ende mit 28:23 (14:14) gewonnen werden konnte. Noch vor dem Spiel eröffnete Frank Meyer mit netten Worten und unter großem Beifall der HSG Krefeld Anhänger die neue Saison. Meyer wünschte viel Erfolg und natürlich auch das nötige Glück die gesteckten Ziele zu erreichen. Frank Meyer machte auch noch einmal deutlich, wie wichtig ein Sportclub wie die HSG Krefeld für die Seidenstadt ist und er schon in der vergangenen Saison immer wieder aus der Ferne die Erfolge verfolgt habe. Als Geste der guten Zusammenarbeit wurde dem 1. Bürger der Stadt Krefeld standesgemäss von Trainer Olaf Mast und Geschäftsführer Thomas Wirtz ein Trikot der HSG Krefeld mit der Nr. 1 überreicht, wo sich Herr Meyer sichtlich drüber freute.

Die HSG Krefeld bedankt sich an dieser Stelle für den Besuch von Herrn Meyer und Herrn Visser und freut sich auch über die weitere Zusammenarbeit mit der Stadt Krefeld!