HSG-Gründervater und Gesellschafter Thomas Wirtz wird seine Tätigkeit für die HSG Krefeld Niederrhein nach der laufenden Saison beenden.

"Nach über 20 Jahren als Sport-Funktionär, davon allein 9 Jahre im Dienste der Eagles, ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um mich zurückzuziehen. Die HSG Krefeld Niederrhein war bisher weder sportlich noch organisatorisch besser aufgestellt als sie es derzeit ist. Ich kann mein Engagement also ruhigen Gewissens beenden', so der Unternehmer bei der heutigen Pressekonferenz. Er werde dem Club freundschaftlich verbunden bleiben. Auch ein weiteres Sponsoring der Mannschaft über die laufende Spielzeit hinaus sei nicht ausgeschlossen. Seine Anteile gehen an den 2. Gesellschafter Dr. Simon Krivec über. Die Mehrheit der verbleibenden Anteile liegen wie von den Verbandsstatuten vorgegeben unverändert beim Stammverein.