Die Eagles haben sich in den bisherigen Testspielen gegen starke Gegner bisher sehr gut geschlagen. Bereits am morgigen Mittwoch (3. August) geht es für die Gelb-Schwarzen weiter: Um 18.45 Uhr ist mit dem Bundesligaaufsteiger ASV Hamm-Westfahlen der nächste attraktive Gegner zu Gast in der Glockenspitzhalle. Für die Hammer ist es erst das zweite Testspiel in der Vorbereitung, auch die Gäste haben sich im Sommer kräftig verstärkt. „Wir sind natürlich noch in der Findungsphase. Im Fokus standen Deckungsthemen und das war nach zehn harten Einheiten wirklich okay heute. Wir haben uns als Gruppe gut präsentiert“, erklärte ASV-Trainer Michael Lerscht am Samstag nach dem ersten Testspiel gegen einen Drittligisten.

Auch Eagles-Trainer Mark Schmetz freut sich auf die Begegnung: „Wir haben die vergangenen Spiele analysiert und alle guten aber auch die verbesserungswürdigen Punkte herausgearbeitet. Diese wurden in unseren Trainingseinheiten thematisiert. Wir freuen uns morgen auf einen sehr starken Gegner. Nach dem Bergischen HC ist auch der ASV wieder eine Erstliga-Mannschaft. Für uns ist es gut, dass wir in der Vorbereitung gegen so gute Teams testen können. Nach der Partie gegen Hamm-Westfahlen und den beiden Spielen vom Heimturnier am Wochenende werden wir dann erneut in die Analyse gehen und unsere Schlüsse für die kommende Saison ziehen.“

Karten für die Partie gegen den ASV Hamm-Westfahlen gibt es ausschließlich morgen an der Abendkasse: Der Eintritt ist bis 18 Jahre frei, ab 18 Jahren kostet die Karte 5 Euro. Dauerkarteninhaber erhalten freien Eintritt. Die Tickets für das große Heimturnier am 6. Und 7. August sind online unter hsgkrefeld.reservix.de erhältlich.