Zu einer Partie auf Augenhöhe reiste am Samstagabend die HSG Krefeld zur SG Schalksmühle-Halver. Vierter gegen Dritter hiess die Ausgangslage, welche sich auch nach dem Spielende nicht veränderte. Wenngleich die Schwarz-Gelben eine ärgerliche Niederlage verbuchen musste. In der ersten Halbzeit agierte die Deckung der Eagles noch konzentriert und auch Offensiv waren die Jungs von Trainer Dusko Bilanovic zur Stelle. So lagen die Seidenstädter zum Seitenwechsel auch nur mit einem Tor hinten. Dies änderte sich allerdings im zweiten Abschnitt. Hier wurden freie Wurfmöglichkeiten gleich reihenweise vergeben und der Torabstand vergrösserte sich zunehmend. Zeitweise waren die Gastgeber mit 7 Treffern (18:11) vorne. Ein versuchter Kraftakt am Ende des Spiels liess die Eagles nur noch auf 2 Tore rankommen. So endete die Partie mit 25:27 aus Sicht der Krefelder und besiegelte damit auch die erste Niederlage für Trainer Dusko Bilanovic.

Trainer Dusko Bilanovic nach dem Spielende: "Nicht alle Spieler hatten ihren besten Tag und ich bin natürlich enttäuscht über die Niederlage. Dennoch muss ich unsere Moral loben, nach einem 7-Tore Rückstand sich nochmal zurück zu kämpfen und heranzukommen. Am Ende hat es nicht mehr gerreicht. Nun trainieren wir die Woche wieder hart um es dann am kommenden Samstag gegen Minden vor den eigenen Fans besser zu machen."

Das Spiel wurde wieder durch den Medienpartner WZ Krefeld mit Unterstützung der Firma SinnLefers so wie dem produzierenden Videoteam Dembach live in voller Länge übertragen, was erneut grossen Anklang fand und viele Zuschauer vor das Streamingangebot lockte. Die HSG Krefeld dankt an dieser Stelle noch einmal für den Service und freut sich auch auf zukünftige Übertragungen.

HSG Shop Warenkorb

Ticket Online Shop

Copyright & Design 2016 by AWS MARKETING & CONSULTINGPARTNER GMBH in Krefeld.

          

 

 

Zum Seitenanfang